• Raus aus deinem Trott, mach ein
    FÖJ
  • Dein Freiwilliges ökologisches Jahr
    beim Bund Evangelischer Jugend
    in Mitteldeutschland

Wir starten in die Bewerbungsphase für das neue Programmjahr

Ab 01.09.2018 sind alle unsere Plätze neu zu besetzen. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Weiterlesen

FSJ-Platz frei!

Unsere bejm-Geschäftststelle in Neudietendorf sucht ab 01.09.2018 oder später eine Freiwillige/ einen Freiwilligen, die sich/ der sich in einem...

Weiterlesen

FÖJ-Seiten im neuen outfit

Die Webseiten für das Freiwillige Ökologische Jahr beim bejm haben wir komplett überarbeitet. Jetzt können alle Einsatzstellen per Kartenübersicht...

Weiterlesen

Schon mal was vom FÖJ gehört?

Im Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) kannst du dich ganz konkret für Umwelt und Gesellschaft engagieren. Auch kannst du Klarheit über deine eigenen beruflichen Perspektiven bekommen oder Wartezeiten bis zum Beginn einer Ausbildung mit Spaß und Sinn überbrücken.

Du kannst dich für ein FÖJ bewerben, wenn du zwischen 16 und 26 Jahre alt bist, keine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium hast und auch nicht in einem Schul- oder Ausbildungsverhältnis stehst.

Der Freiwilligendienst beginnt am 01.September eines jeden Jahres, ein Start ab dem 01. August ist in Ausnahmefällen möglich. Bei freien Plätzen kannst du auch später einsteigen. Das FÖJ umfasst einen Zeitraum von mindestens 6 bis maximal 12 Monaten.

Du erhältst monatlich 150 € Taschengeld, zuzüglich Zuschüsse für Unterkunft und Verpflegung in Höhe von 150 € sowie 26 Tage Jahresurlaub bei einer 40-Stunden-Woche. Du bist sozialversicherungspflichtig beschäftigt, die Beiträge werden für dich übernommen. Entsprechend dem Bundeskindergeldgesetz besteht ein Anspruch auf Kindergeld und Kinderfreibeträge, sofern deine Eltern berechtigt sind. 

Wo & Was

Bei uns findest du interessante Stellen z.B. in diakonischen Einrichtungen, in denen du neben der Arbeit in der freien Natur auch noch sozialpädagogische Fähigkeiten im Umgang mit Menschen mit einer Behinderung erwerben kannst. Es gibt Einsatzstellen in biologisch wirtschaftenden Landwirtschaftsbetrieben, einem Umweltkindergarten oder in Bildungs- und Tagungsstätten. Umwelt global bedeutet auch Arbeit für die Eine Welt in einem Weltverein. Aber es gibt auch Einsatzstellen in Umweltlaboren und Umweltanalyseinstituten. Am besten, du schaust dir die aktuelle Einsatzstellenliste an.

FÖJ Seminar

Im Verlauf eines Programmjahres finden fünf einwöchige Seminare statt. Da ist die Gelegenheit, die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer kennen zu lernen und sich über die Erfahrungen auszutauschen. mehr dazu